Animal Welfare Report 2018

Animal Welfare Report 2018

Bereits zum achten Mal veröffentlichte die forschende Pharmaindustrie der Schweiz ihren Jahresbericht zu der 2010 verabschiedeten Tierschutzcharta. Dieser enthält zahlreiche Beispiele, wie die Interpharma-Mitgliedsfirmen im Berichtsjahr die Bedingungen bei Tierversuchen und den Schutz der Labortiere im Sinne der Charta weiter verbessert haben.

Im diesjährigen Report gibt es zwei Schwerpunktthemen, die Digitalisierung im Bereich Animal Welfare und das nationale 3R-Kompetenzzentrum (3RCC). Zusätzlich enthält der Report zahlreiche Projektbeispiele aus dem 3R-Umfeld (Refine, Reduce, Replace). So werden konkrete Forschungsprojekte verschiedener Preisträger von 3R-Awards vorgestellt. In den Projekten geht es darum, Tierversuche weniger belastend durchzuführen, die Zahl der Versuchstiere zu reduzieren oder Tierversuche durch alternative Methoden zu ersetzen. Im Report kommen Stakeholder aus Politik, Tierschutz, Industrie und Akademie zu verschiedenen 3R-relevanten Themen zu Wort.

Zudem gibt der Report Einblicke in die Digitalisierung im Bereich Animal Welfare. Mit der Organs-on-a-Chip-Technologie können heutzutage Wirkstoffe an künstlich nachgebauten Miniorganen getestet werden. Neben der besseren Übertragbarkeit auf den Menschen fördern die künstlichen Organe auf dem Chip auch die 3R-Prinzipien.

Diese Publikation ist auf Deutsch, Französisch und Englisch erhältlich.