Seit fünf Jahren sind Interpharma-Botschafterinnen und -Botschafter in der Deutsch- und Westschweiz unterwegs, um mit einer interessierten Öffentlichkeit in Dialog zu treten und aufzuzeigen, wie Forschung und Entwicklung funktionieren, wie Patienten von neuen Medikamenten profitieren und welchen Beitrag die Pharmaindustrie an die Schweizer Volkswirtschaft leistet. Die Botschafterinnen und Botschafter stehen für Gastreferate bei regionalen Organisationen, Verbänden, Institutionen und Firmen aus den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Bildung zur Verfügung. 2018 konnten insgesamt 21 Auftritte organisiert werden, wovon ein Grossteil bei Service Clubs. Die Auftritte werden geschätzt, wie die Feedbacks zeigen. «Das Referat war nicht nur gut, sondern sehr gut. Solche Referate sind absolut zu empfehlen. Die Diskussion im Anschluss war sehr spannend», so beispielsweise das Feedback des Kiwanis Club Köniz.   

Andy Marthaler, Head External Affairs, J&J bei seinem Speakers Hub-Auftritt an der Kantonsschule Romanshorn, Dez. 2018

Andy Marthaler, Head External Affairs, J&J bei seinem Speakers Hub-Auftritt an der Kantonsschule Romanshorn, Dez. 2018

Für die Auftritte stellt Interpharma den Firmenvertretern Modulpräsentationen zur Verfügung. Es ist den Referenten vorbehalten, diese Basispräsentationen nach Bedarf individuell anzupassen. Zu folgenden vier Themen liegen Präsentationen vor:

  • Forschung und Entwicklung

  • Nutzen von Medikamenten

  • Volkswirtschaftliche Bedeutung

  • Partnerschaft am Beispiel Seltene Krankheiten

Zudem können die Botschafterinnen und Botschafter bei Bedarf sechs Kurzclips nutzen. Die Themen Wertschöpfung, Standorte, Beziehungen zur EU, Preisfestsetzung von Medikamenten, Krebssterblichkeit und seltene Krankheiten werden in den sechs Clips thematisiert. 2018 wurden mit Farner Consulting AG zwei Auftrittstrainings durchgeführt, bei denen sich die interessierten Vertreter der Mitgliederfirmen mit den Modulpräsentationen vertraut machen und ihre Auftrittskompetenz üben konnten. Der Speakers Hub umfasst aktuell rund 40 Botschafterinnen und Botschafter aus 15 Mitgliederfirmen. Vom Geschäftsführer über den Medical Director bis hin zum Kommunikationsverantwortlichen sind verschiedene Funktionen und Bereiche der Pharmaunternehmen vertreten.

Das Programm wird 2019 weitergeführt.